Portrait

Die Firma direktkurier.ch / natrans kurierdienste ag ist seit 25 Jahren unterwegs auf Europas Strassen.

Eine kleine Erfolgsgeschichte feiert das 25-jährige Bestehen: die natrans kurierdienste ag - besser bekannt unter dem geschützten Markennamen „direktkurier“ - liefert von der kleinen Dokumentensendung bis zu mehreren grossen Paletten alles schnell und zuverlässig in der Schweiz und in ganz Europa.

Wer dringende Sendungen richtig verschicken will, muss die richtigen Partner kennen. Wenn jede Minute zählt, heisst die Lösung: Direktkurier. Direkt von Tür zu Tür, als ob man es selber bringt… Sammeltransporte, wie sie andere grosse Kurierdienste anbieten, sind in solchen Momenten zu langsam. Dringend benötigte Ersatzteile erreichen dadurch noch am selben Tag den Empfänger und werden wenn nötig sogar mitten in der Nacht ausgeliefert. Denn mit der Direktfahrt spart man wertvolle Zeit, welche manchmal ganz schön teuer werden kann.

In Rapperswil-Jona zuhause

Nach der Kurierbestellung über die Gratis-Telefonnummer 0800 15 15 15 steht für den Kunden innerhalb von maximal 30 Minuten ein Fahrzeug in der gewünschten Grösse bereit und fährt direkt zum Empfänger, egal ob nach London, Zürich oder auch nur um die nächste Hausecke. Eine Lieferung nach Bern wird innerhalb von maximal zwei Stunden ausgeliefert, eine Sendung nach Berlin benötigt nur rund zehn Stunden, bis sie den Empfänger erreicht. Bei Auslandsendungen werden alle Zollformalitäten zusammen mit Partnerzollagenturen direkt vor Ort erledigt, dies ermöglicht eine schnelle Abwicklung und somit eine schnellere Zustellung der Sendungen.

Kleiner Anfang - grosse Wirkung

Unter dem Namen natrans Kurier und Kleintransporte begann der damals 22jährige Istvan Nagy Ende der 80er-Jahre mit dem Aufbau einer kleinen Transportfirma. Als selbständiger Unternehmer mit einem Fahrzeug und einem der ersten Mobiltelefone führte er mit seinem Lieferwagen kleinere Transporte innerhalb der Schweiz aus. Die Zuverlässigkeit und die flexible Organisation mit einem 24-Stunden-Service brachten der jungen Firma zunehmend Fahraufträge, und das Unternehmen begann zu wachsen.

Vor 15 Jahren wurde die Einzelfirma in eine Aktiengesellschaft umgewandelt und beschäftigt heute total 17 Personen. Der Fahrzeugpark wurde inzwischen auf 12 Fahrzeuge erweitert, so dass jederzeit genügend Kapazität für die Ausführung aller Aufträge vorhanden ist.

Heute fahren die Liefer- und Personenwagen der natrans kurierdienste ag in sämtlichen Europäischen Ländern, egal ob Portugal, Deutschland, Rumänien oder in der Schweiz. Dabei legen sie gesamthaft jährlich rund 500'000 Kilometer zurück.

Die ständige Verfügbarkeit der Fahrzeuge und des Personals benötigen eine flexible und reaktionsschnelle Organisation. Diese ist im laufe der Jahre stetig gewachsen. Im ehemaligen Zeughaus in Rapperswil-Jona befindet sich heute der Hauptsitz mit den Büros für Administration und Disposition sowie die betriebseigene Service-Werkstatt für den Fahrzeugunterhalt. Daneben werden auch noch die Filialen Wetzikon ZH und Wilen-Wollerau SZ administrativ durch die Mitarbeiter in Rapperswil-Jona betreut.

Der Qualitätsanspruch in der Kurierbranche ist hoch. Deshalb ist die Firma direktkurier / natrans kurierdienste ag bereits seit 1997 nach der internationalen Qualitätsnormen ISO 9001 zertifiziert und geniesst dadurch einen guten Namen für die qualitativ hochstehenden Dienstleistungen in der Logistikbranche.